Veröffentlicht am 17. März 2023

Warum wir uns für Apache CloudStack entschieden haben und wie es in Kundenprojekten hilft

Berlin – 17.03.2023

Bild von Stephan Biener / Photo of Stephan Bienek

Stephan Bienek
Head of Hosting

Wir setzen auf Open Source, wo immer es möglich ist. Auch wenn es am Anfang etwas mehr Aufwand bedeutet, sind wir überzeugt, dass die Vorteile von Open Source auf lange Sicht überwiegen. Open Source ist ein wahres und transparentes Geben und Nehmen, kombiniert mit viel Leidenschaft der Community.

Für den Aufbau unserer weSystems Cloud waren wir auf der Suche nach dem besten Tool, das uns und unsere Vision unterstützt. Zahlreiche Anforderungen an die neue Software wurden auch durch Kundenprojekte gesteuert.

Während des Evaluierungsprozesses hatten wir häufig das Gefühl, wir müssten unsere Vision an das Tool anpassen oder das Rad neu erfinden. Für uns war und ist es wichtig, dass wir uns von dem Tool inspiriert fühlen. Sobald eine neue Herausforderung auftaucht, sollten uns die Möglichkeiten der Software dazu inspirieren, sofort über Lösungen nachzudenken und uns dazu motivieren, die Kombination von Funktionen zu neuen Lösungen auszuprobieren.

Für uns und unsere Kunden wollten wir eine mandantenfähige IaaS-Plattform aufbauen, die eine breite Palette unterschiedlicher Workloads unterstützt.

Was sollte die neue Plattform noch können?

✅ Unterstützung mehrerer Zonen

✅ Bereitstellung von mandantenfähigen IaaS-Funktionen

✅ Unterstützung bei der Bereitstellung von Managed Services für unsere Kunden

✅ Integration des Kubernetes-Ökosystems

✅ Unterstützung für Ceph Storage

✅ Unterstützung beim Aufbau und Betrieb hybrider Lösungen, die Komponenten innerhalb der Virtualisierungsplattform und Komponenten außerhalb der Virtualisierungsplattform in Layer-2- und Layer-3-Szenarien kombinieren

✅ Möglichkeiten zur Erstellung kundenspezifischer Serviceangebote

✅ Und ganz entscheidend: Übersichtlichkeit

Apache CloudStack hat andere evaluierte Optionen, wie OpenStack, Proxmox und VMware weit hinter sich gelassen.

Wir haben uns daher für CloudStack als primäre Infrastruktur für die Entwicklung unserer kundenorientierten Services entschieden, d. h. für unser IaaS-Cloud-Angebot sowie für unsere Managed-Hosting- und Managed-Application-Angebote. Die Funktionalität, die CloudStack bietet, entsprach am ehesten unseren Anforderungen in Bezug auf die Verwaltung virtueller Server, Netzwerkfunktionen und Mandantenfähigkeit. Die zahlreichen Funktionen in den Bereichen Computing, Networking und UI/API, die Flexibilität, Funktionen zu kombinieren, die neue Anforderungen erfüllen, und dabei die einfache Bedienung und Benutzerfreundlichkeit beizubehalten, ist für uns der perfekte Mix.

Insbesondere die breite Palette an virtuellen Netzwerktypen und -funktionen erlaubt es uns und unseren Kunden, komplexe virtuelle und hybride Lösungen zu erstellen, die auf sehr spezifische und einzigartige Herausforderungen abzielen.

Letztendlich hat uns die Möglichkeit überzeugt, virtuelle Standardmaschinen und gleichzeitig hochgradig angepasste virtuelle Maschinen einzusetzen. Insbesondere für Anwendungsfälle wie GPU-gestützte Render-Streaming-Plattformen.

Die Workloads, die wir auf CloudStack ausführen, reichen von klassischen Webserver-Farmen, Kubernetes-Clustern und Build-Servern bis hin zu latenzkritischen Managed-VoIP-, Contact-Center- und Collaboration-Lösungen sowie Managed-Monitoring-Lösungen und anspruchsvollen GPU-gestützten Render-Streaming-Clustern. Alle diese Workloads haben spezifische Anforderungen und erfordern eine robuste, aber dennoch flexible Infrastruktur.

Wir betreiben alle VMs auf KVM-Hypervisor in Kombination mit Ceph Storages in geografisch getrennten Zonen in Europa. Alle Komponenten kommunizieren über unsere vollständig redundante VXLAN-basierte Netzwerkinfrastruktur.

Wir sind sehr zufrieden mit den Möglichkeiten, die CloudStack zur Bewältigung neuer, unerwarteter Herausforderungen bietet. Bislang konnten wir immer einen Weg finden, bestehende Funktionen zu kombinieren, um Lösungen für neue Anforderungen zu finden. Das ist großartig, denn Apache CloudStack lässt sich eng und reibungslos in die meisten unserer Technologie-Stack-Komponenten integrieren, was operative Risiken reduziert und teamübergreifend Vertrauen in die Plattform schafft.

Die Möglichkeit, virtuelle Ressourcen von CloudStack mit physischen und virtuellen Ressourcen außerhalb von CloudStack in einer Plattform zu kombinieren, ermöglicht es uns, einzigartige Lösungen zu entwickeln, die die besonderen Anforderungen und Herausforderungen unserer Kunden von heute und morgen erfüllen.

Die Vorteile von Apache CloudStack

✅ Alle IaaS-Leistungen auf einer einzigen verlässlichen Softwareplattform

✅ Unterstützung zahlreicher Hypervisoren & Virtualisierungsplattformen

✅ Geeignet für Private Cloud, Public Cloud und Hybrid Cloud

✅ Einfache Orchestrierung von Infrastrukturkomponenten

✅ Übersichtliche GUI für Administratoren & Anwender

✅ Automatisierung vieler Aufgaben möglich

✅ Frei verfügbare Open-Source-Software

✅ Projektbasierte Abrechnungen

✅ Integrierte Hochverfügbarkeit

✅ Vollständig skalierbar

Diesen Artikel teilen:

Computing 11, Januar 2024

Mehr als nur Cloud: weSystems als Wegbereiter für den Fortschritt

In einer Welt, in der die Cloud-Technologie die Art und Weise, wie Unternehmen ihre IT-Infrastrukturen verwalten, revolutioniert hat, sind Features, Automatisierung und nahtlose Anbindung zu entscheidenden Schlüsselfaktoren geworden

Artikel lesen
Storage & Backup 12, September 2023

OVHcloud und weSystems gehen technologiebasierte Partnerschaft ein

München, 12. September 2023 – OVHcloud, der führende europäische Cloudanbieter, und weSystems, ein europaweit agierender Managed-IT-Provider, gehen eine technologiebasierte Partnerschaft ein.

Artikel lesen

    Schreiben Sie uns!

    E-Mail: sales@wesystems.ag

    Telefon: +49 89 244140-800

    Vorname *

    Nachname *

    Unternehmen *

    Position

    E-Mail *

    Telefon

    Nachricht *

    Ihre Daten werden ausschließlich dazu verwendet, Ihre Anfrage zu beantworten.


    Vielen Dank!

    Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet! Unser Team meldet sich schnellstmöglich bei Ihnen zurück. Sollten Sie in der Zwischenzeit noch weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns ganz einfach per E-Mail oder Telefon.