Veröffentlicht am 20. Oktober 2021

Intel® DAOS – High Performance Storage mit faszinierenden Testergebnissen

DAOS (Distributed Asynchronous Object Storage) ist die neueste und leistungsfähigste Speicher Technology für High Performance Computing Anwendungen und ein echter Wettbewerbsvorteil. Die Entwicklung wird federführend von Intel® getrieben. Die offiziellen IO500 Benchmarks zeigen schon jetzt, dass DAOS alles bisher Bekannte übertrifft. Spezialisten zufolge ist aber heute schon klar, dass weitere Tests und Ergebnisse aufgrund der Technologieentwicklung noch weit besser abschneiden werden als die bisherigen Statistiken zeigen. „Exponentielles Datenwachstum, die Konvergenz von Workloads wie KI und System-Upgrades als Reaktion auf diese Änderungen überfordern traditionelle Ansätze für entkoppelten Speicher. DAOS überwindet die Einschränkungen von herkömmlichem Block-I/O- und betriebssystembasierten Speicher. Er nutzt die innovativen Möglichkeiten […], um HPC-Speichersystemen Lese- und Schreibleistung mit hoher Bandbreite und niedriger Latenz zu bieten“, so die Aussage von Intel®.

Diagramm von DAOS Service

weSystems‘ Partner croit ist ein in Fachkreisen seit vielen Jahren anerkannter Spezialist für High Performance Storage Systeme und hat mit Intel® an dieser Technologie zusammen gearbeitet. weSystems und croit haben gemeinsam schon erste Tests für einen konkreten Anwendungsfall durchgespielt. Unser Kunde hat besondere Anforderungen an ein Speichersystem. Dieses muss in der Lage sein, viele und schnelle Speicherzugriffe (I/O) in sehr kurzer Zeit abarbeiten zu können. Die geforderte Leistung wurde dem Kunden ursprünglich von seinem Speicherhersteller zugesagt. Dieser setzte jedoch nur übliche Technologien ein, so dass der große „Wow“-Effekt ausblieb. Nach der Installation und einigen Tests, die der Kunden gemeinsam mit seinem Storage-Anbieter durchführte, wurde eine Leistung erzielt, die gerade eben so den damaligen Anforderungen genügte. Wirklich zufriedenstellend war das Ergebnis nicht, so seine Aussage. Unser Kunde hat nicht nur viel Geld, sondern auch viel eigene Zeit investiert, um zu dem Schluss zu kommen, dass offensichtlich keine bessere Performance erzielt werden kann.

Unser Fokus lag also darauf, die Kundenanforderungen zu übertreffen und seine bisherige Speichertechnologie in den Schatten zu stellen. Wir haben zunächst ein Test-Szenario mit einem Ceph Cluster aufgebaut. Vom Start weg haben wir hiermit bereits eine bessere Performance erzielt. Die Ceph Technologie war somit schon ein ordentlicher Zugewinn, hat uns und den Kunden aber dazu bewogen, weitere Tests mit der neuesten High Performance Storage Technologie DAOS von Intel® durchzuführen. Getreu dem Motto „Das Bessere ist der Feind des Guten“ wollten wir unserem Kunde ein Speichersystem präsentieren, das nicht nur jetzt sondern auch in Zukunft seinen Anforderungen entspricht und seine Investition langfristig rechtfertigt. Die zunächst im Intel®-Labor mit dem Skript des Kunden durchgeführten Tests offenbarten einen erwartungsgemäß enormen Leistungsgewinn. Unsere Annahme, dass DAOS hier die bessere Wahl ist, wurde bestätigt. Als letzten Schritt haben wir nun eine reale Testumgebung in unserem Datacenter in Berlin aufgesetzt. Für den Proof of Concept (PoC) haben wir uns zudem für die leistungsfähigste Hardware entschieden. Mit diesem finalen Test wollen wir die Ergebnisse aus dem Labor bestätigen. Sobald diese vorliegen, werden wir sie hier in einem weiteren Blog veröffentlichen und der bisherigen Performance gegenüberstellen.

Netzwerke in Rechenzentren bieten höhere Bandbreiten und erlauben extreme Übertragungsgeschwindigkeiten. Herkömmliche Speichersysteme werden dadurch mehr und mehr zum Flaschenhals und bremsen Sie und Ihr Unternehmen sogar unnötig aus. Wenn Sie Applikationen betreiben oder Workloads haben, die eine sehr hohe IO-Performance im Storage fordern, ist Intel® DAOS genau die richtige Wahl. Zudem haben Sie ein System, dass vollständig skaliert und auch zukünftige Anforderungen abdeckt.

Vorteile der Intel® DAOS Technologie

✅  Extrem niedrige Latenzen (40 µs oder weniger)
✅  Extrem hohe I/O Performance
✅  Extrem hohe mögliche Bandbreite
✅  Hochverfügbar und redundant
✅  Skalierbar von weniger als 100TB zu vielen PB

Sie wollen wissen, ob die Performance Ihres aktuell betriebenen Speichersystems verbessert werden kann? Wir begeistern Sie gern.

Melden Sie sich einfach per E-Mail unter sales@wesystems.ag, damit wir schnellstmöglich einen Termin mit Ihnen und unseren Spezialisten abstimmen.

Diesen Artikel teilen:

Storage & Backup 07, Dezember 2021

Wie das Kopieren und Speichern von riesigen Datenmengen zum Kinderspiel wird

Daten sicher von A nach B zu kopieren ist im Normalfall kein Hexenwerk, aber für viele Unternehmen mit sehr komplexen Anforderungen immer noch eine echte Herausforderung.

Artikel lesen
Container as a Service 05, November 2021

Vorsprung durch Container as a Service (CaaS)

Stephan Bienek gewährt Einblick in die Welt der Container-Technologie.

Artikel lesen

    Schreiben Sie uns!

    E-Mail: sales@wesystems.ag

    Telefon: +49 89 244140-800

    Vorname *
    Nachname *
    Unternehmen *
    Position
    E-Mail *
    Telefon

    Nachricht *

    Ihre Daten werden ausschließlich dazu verwendet, Ihr Anfrage zu beantworten.


    Vielen Dank!

    Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet! Unser Team meldet sich schnellstmöglich bei Ihnen zurück. Sollten Sie in der Zwischenzeit noch weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns ganz einfach per E-Mail oder Telefon.